Zu Ende..

Hallo Freunde🙂

So das hier wird jetzt mein letzter Blogeintrag. Es ist wunderschön wieder zu Hause zu sein und zu wissen, was für eine einzigartige Zeit hinter einem liegt. Ich bin sehr dankbar, dass Ihr so viel Interesse an meinem kleinen Abenteuer gezeigt habt. Jetzt kommen noch die letzten Eindrücke (an alle die Interesse haben, ich werde in naher Zukunft meine 10 Monate auch in kleinen Videos zusammenfassen):

 

House-Party vorm ‚Earth Garden‘-Festival

IMG_3750

 

IMG_3771

 

IMG_3772

Das Festival war alternativ und hippig/flippig. Wir liefen dort zum Beispiel die ganze Zeit barfuß rum, ohne das was mit den Füßen passiert ist. Zudem waren die Leute eher freier und weniger betrunken als auf deutschen Festivals.

IMG_3808

So sieht unser ‚watch tower‘ von innen aus.

IMG_3898

Aussicht vom Turm

IMG_3899

Feuerwerk im Hafen Vallettas. Das war der maltesische Feiertag an dem 4 Rebellen gedenkt wird, weil sie im Rahmen einer Unabhängigkeitsdemonstration vom Militär erschossen wurden.

IMG_3963

Chillen am Paradise Bay🙂 Ingrid & Albert beim spielen zu gucken.

IMG_4189

..und ein Feuerchen machen!!

IMG_4324

Das letzte mal grillen auf dem Dach.

IMG_4240

Flunkyball mit Javi🙂

IMG_4246

Das letzte mal arbeiten mit Joe & Joe.

IMG_4310

Diese Mülleimer haben wir neu gestrichen und am Strand aufgestellt.

IMG_4315

Besuch auf Comino

IMG_4389

IMG_4390

IMG_4400

IMG_4423

IMG_4427

IMG_4428

Das ist ein Andenken an unseren Potatoe-Man❤ echt ein total lieber Kerl, der uns andauernd Sachen vergünstigt verkauft hat. Außerdem konnten man mit ihm schön reden.

IMG_4468

Mein letzter Flieger von Malta.

IMG_4567

 

IMG_4568

Mama, Papa und Dani wiedersehen😀

IMG_4571

Mein dekoriertes Zimmer🙂

IMG_4581

Am nächsten Tag, ging es ab zum gut besuchten Gemeindefest.

IMG_4615

Essen bei Oma.

IMG_4648

Currywurst mit den Buddies.🙂

IMG_4668

Achja und dann sind wir noch zu der Pool-Party mit Musik gefahren😛 #hurricaneswimteam

IMG_4708

 

IMG_4712

 

IMG_4721

 

IMG_4908

 

IMG_5009

 

IMG_5010

Ich hoffe man sieht sich bald und danke für das Interesse.🙂

Oh und jetzt gleich natürlich viel Spaß beim Fußball. Ich tippe mal 3:1 :O😀

Euer Tobi

Athen & Gozo

Hallo liebe Leser,

gerade habe ich etwas Zeit gefunden, um meine Bilder zu sortieren und mal wieder wild loszubloggen🙂

Also erstmal musste ich mich endgültig vom gemütlichen Sizilien – Montealtore verabschieden..

13151549_10209535708809552_7546060118266774392_n

IMG_1591

IMG_1678

IMG_1728

Nach der ganzen Zeit, die ich dort verbracht hab und die ganze Arbeit, die ich in alles gsteckt hab, fühlt es sich schon so an als ob man sein selbsteingerichtetes Heim verlassen muss. Ich hoffe irgendwann mal als Gast vorbeizugucken und zu checken, ob noch immer die IKEA-Stühle für 15€, die Titou und Ich im Wettrennen zusammengebastelt haben, da sind.😛

So als wir dan auf Malta waren, mussten wir fix Schlafengehen, weil uns am nächsten Tag ein Taxi um 5 Uhr morgens zum Flughafen abgeholt hat! Und danach in Richtung Athen!!!

Das ist der Ausblick vom Sunset Court im Morgen.

IMG_1732

So jetzt kommen massig viele Eindrücke aus Athen🙂

IMG_1737

IMG_1775

Wir haben 2 Tage Tourismus für Oberfaule gemacht und uns auf den Bus gesetzt😉

IMG_1783

IMG_1837

IMG_1852

IMG_1975

IMG_1982

IMG_1986

IMG_2003

IMG_2005

IMG_2006

IMG_2009

IMG_2013

IMG_2035

IMG_2040

IMG_2255

IMG_2283

IMG_2321

IMG_2323

IMG_2343

IMG_2387

IMG_2398

IMG_2404

IMG_2416

IMG_2429

IMG_2432

Neben Tourismus haben Albert und Ich uns auch ein Fußball Spiel angeguckt Panathinaikos gegen PAOK. Für 8€ war das eine sehr coole Erfahrung. Das Spiel war ziemlich grottig, aber die Fans waren unglaublich laut und enthusiastisch.

IMG_2468

IMG_2471

Unbenannt.jpg

Athen ist voll mit Streetart, was ich persönlich sehr schön finde.😛

IMG_2480

IMG_2481

IMG_2482

IMG_2485

Und natürlich ist Athen auch sehr, sehr nah an der Küste🙂

IMG_2525IMG_2532IMG_2616

Zum Ende hin sind wir auf den Berg Lybettikus mit einem Lift gefahren.

IMG_2658

IMG_2668

IMG_2709

IMG_2733

Athen war eine sehr tolle Sache!! Wir haben viel gesehen, eigentlich alles was man so gesehen haben sollte, viel griechisches Essen gegessen und wir haben auch mit recht vielen Athenern persönlich geschnackt.🙂 Efcharisto Athen.

 

In Malta lief alles wieder seinen gewohnten Lauf. Wie hier auf dem Bild mussten wir trampen, weil wir wie üblich den Bus verpasst haben. Und weil Titou, der eigentlich mit Rad gekommen ist, kein Bock auf Bewegung hatte, hat er sein Rad einfach hinten draufgeworfen nur leider war Andrea (im Hintergrund) nicht schnell genug😛 Ach nur um das zu erklären, wir kommen mit Bus oder mit dem Rad zum Elysium Center.

IMG_2801

Das ist ein üblicher Arbeitstag im Center mit anderen Freiwilligen, Christine und Carmen unsere Topfpflanzen pflegen und putzen.

IMG_2804

Eine Sache, die sich extrem verbessert hat, ist natürlich das Wetter. Nach der Arbeit müssen wir also nur 5 Minuten zu Fuß gehen, um einen wunderschönen Strand zu genießen!

IMG_2813

Das ist so eine übliche Wohnraumsituation.

IMG_2828

Bowling.

IMG_2834

IMG_2838

Die nächsten 4 Bilder zeigen unseren Besuch bei der Familie von einem unserer Kollegen. Wir haben leckeres maltesisches Essen gegessen und den Garten genossen.

IMG_2857

IMG_2858

Die kleine Mauer dort, ist Teil der ‚Victoria Lines‘, welche von den Engländern zwecks der Verteidigung vor Piraten inmitten Maltas errichtet wurde.

IMG_2862

IMG_2866

Als ökologische Organisation haben wir uns letztens an einem Protest gegen Monsanto angeschlossen. Was Monsanto ist und was sie alles falsch machen, erkläre ich an der Stelle nicht. Jedenfalls war es mal ein anderer Arbeitstag.

IMG_2878

 

Unbenannt

Unbenannt2

IMG_2880

Wegen des beginnenden Sommers fangen immer mehr Touristenaktionen an, die wir natürlich auch gerne mitnehmen. Das Bild hier ist zum Beispiel von einer Sunset-Party an unserem Strand Ghajn Tuffieha.

IMG_2899

IMG_2944

IMG_2953

Mein Arbeitsplatz🙂

IMG_2997

IMG_3003

Eines was irgendwie alle Nationen hier gemeinsam haben ist die Liebe zum Essen, Trinken und zum Feuer, weshalb Grillen auf dem Dach immer eine gute Idee ist!

IMG_3017

Vor 5 Tagen wurde ich das erste mal zum Arbeiten nach Gozo geschickt, was sehr schön ruhig und sonnig ist. Gozo ist die kleinere Insel über Malta, die zu Malta gehört. Hier pflegen und unterhalten wir den Ramla Strand, für meine Arbeit bedeutet das Müll sammeln, am Strand patroullieren und Touristen fragen beantworten.

IMG_3021

IMG_3044

IMG_3047

Das ist meine Ranger-Uniform.

IMG_3088

IMG_3131

Gestern haben wir mal wieder auf dem Dach gegrillt, nur waren wir leider etwas zu laut und mussten dann zum Strand ausweichen. Auf dem Bild sieht man Javi, Borja und mich beim Feuerausdruckstanz.🙂

IMG_3524

So das war’s wieder von mir.

Bis bald,

Euer Tobi🙂

Besuch in Taormina

Hallo Leute,

letztes Wochenende haben wir Taormina besucht, das war wahnsinnig schön🙂

IMG_0530

IMG_0537

IMG_0655

Das hat mich sehr an Star Wars VI und an ein Ewok-Baumhaus erinnert😛

IMG_0665

IMG_0667

Die engen, kleinen Straßen sind wunderschön hergerichtet mit Pflanzen an jeder Ecke.

IMG_0751

IMG_0777

IMG_0786

Das ist die Sicht von unserem Hostel.

IMG_0794

IMG_0816

IMG_0956

Wir sind so viel gewandert, dass war richtig sportlich🙂 und so ein kurzer Regenschauer ist dann etwas Geniales.

IMG_1053

IMG_1163

IMG_1197

IMG_1250

Mein Zukunftsauto?🙂

IMG_1258

Natürlich auch wieder schön an einem Strand gewesen zu sein.

IMG_1370

Geko bei der Arbeit gefunden.

IMG_1379

Und endlich sind wir mit dem Kompost fertig🙂 Diese Steine will auch jetzt erstmal nicht mehr sehen.

13082596_1294812420548284_4818090979815038579_n

Gemütliches Grillen und Wein schlürfen vor unserem Center🙂 -> ein gelungenes Wochenende!

So am 9.5. geht es für mich wieder zurück nach Malta und am 12.5. nach Griechenland!! :O🙂 Das ist jetzt alles gebucht und meinen Urlaub habe ich auch schon eingereicht. Ich bin schon sehr aufgeregt und freue mich auf die nächsten Wochen und das Zuhause rückt ja auch immer näher🙂

Liebste Grüße,

Tobi :*

Gartenarbeit und Ragusa

Hallo liebe Leute🙂,

hier in Vizzini ist gerade Hoch-Frühling, also um die 25 Grad und fast immer Sonnenschein. Mir geht es ziemlich gut. Nach der Arbeit kann man sich schön draußen hinlegen und lesen oder sich mit ein paar Ausflügen die Zeit vertreiben.

Unser Garten wird auch weiterhin fleißig bepflanzt. Hier auf dem Bild kaufen wird gerade neue Setzlinge🙂

IMG_0346

Weil der Verkäufer uns nicht erklären konnte, was für eine Pflanze er uns gerade anbietet, ist er immer zum Gemüsestand nebenan gelaufen und hat uns das dazugehörige Gemüse gezeigt🙂

IMG_0349

Tito gerade am spielen mit unserer Wasserversorgung

IMG_0351

Auf den Feldern neben unserem Grundstück weiden normalerweise ein paar Pferde, deren Pferdeäpfel benutzen wir ganz gerne für unseren Acker als Dünger.

IMG_0364

Laura hat Javi erzählt, dass bevor er eine Pflanze pflanzt, müsse er seinen Finger 10 Sekunden in der Erde gehabt haben und wenn er sich wohl gefühlt hat, gilt das auch für die Pflanze. Letzten Endes hat er es dann für jede Pflanze einzelt getan, wahrscheinlich um etwas Zeit zu schinden.😛

IMG_0368

Am Samstag morgen sind wir nach Marina di Ragusa aufgebrochen, weil wir ganz einfach den Strand vermissen.

IMG_0371

Eigentlich war geplant, dass wir am selben Tag wieder nach Hause reisen, doch leider haben wir den letzten Bus verpasst. Also sind wir 3 Stunden durch Ragusa getigert, um ein Hostel, B&B oder sonst was aufzutreiben.

IMG_0373

Dabei haben wir uns natürlich auch gleich die Stadt bei Nacht angeguckt.

IMG_0379

IMG_0384

IMG_0385

IMG_0395

Am Ende haben wir dann doch einen Platz zum schlafen gefunden. Ein kleines 3-Sterne Hotel…

IMG_0399

IMG_0403

IMG_0404

Am Sonntag morgen sind wir durch die Stadt gegangen, die auch bei Tag sehr anschaulich ist.🙂

IMG_0406

IMG_0412

IMG_0422

IMG_0429

 

Heute konnte ich die Auswirkungen vom Rumgelaufe noch immer in meinen Beinen spüren, aber wenn ich mir die Bilder gerade so angucke, war es das Ganze doch wert.

So, gleich freue ich mich auf das Tiramisu von Tito🙂

In dem Sinne Tschüssi

Zurück auf dem alten Sizilien

Hi Peeps,

gerade eben habe ich eine sehr nette Fahrradtour gemacht, weil das Restaurant in dem ich gerade sitze, noch nicht geöffnet hatte. Dabei hab ich einen sehr schönen kleinen Hügel entdeckt hier ein Bild🙂

image1

 

Es ist ziemlich nervig ohne zuverlässiges Internet und neuerdings auch Wasser umzugehen. Doch dafür genießt man die Dusche nach der Arbeit umso mehr, wenn sie denn funktioniert.😛

Eine zwischen Bemerkung. Beim letzten Meeting bei dem wir besprochen haben, was für Sachen noch im Center fehlen, habe ich eingeworfen, dass ein Eierkocher echt cool wäre. Daraufhin haben mich alle verdutzt angeguckt, nachdem ich dann erklärt hab, was das ist, wurde der Vorschlag als Luxus oder auch Schnick-Schnack abgelehnt🙂 Also Bier, Pünktlichkeit und Eierkocher sind für mich ab nun ‚typisch deutsch‘😛

Das hier ist noch ein Bild von Malta. Der kleine Gemüse-Truck bei dem ich fast jeden Tag eingekauft hab. Der Verkäufer ist extrem freundlich und schenkt uns gerne mal was.

IMG_9667

Es ist total seltsam wieder hier zu sein, halt irgendwie sehr gewohnt und fremd zugleich. Jedenfalls hat es mich sehr gefreut, dass mein Dinobild noch immer über dem Kamin hängt.

IMG_9678IMG_9682IMG_9684

Ein kleines Vorher-Nachher-Bild.

IMG_9692

Der Zaun wurde aufgestellt.

IMG_9697

Mein erstes kleines Heim hat eine Küche und..

IMG_9698

ein neues Badezimmer gekriegt.

IMG_9702

Jetzt wo unser Grundstück langsam Form annimmt, kann man sich schon vorstellen, wie es in ein paar Jahren mal aussehen wird. Auf der freien Rasenfläche soll zum Beispiel bald ein Pool aufgebaut werden.

IMG_9704

Unsere Nachbarn verwöhnen uns zum Glück immernoch mit ihrem Obst🙂

IMG_9705IMG_9706

So sieht unser Gemüse- und Kräutergarten mittlerweile aus. Ich hoffe ihr könnt euch noch an die Bilder erinnern, wie wir im Oktober hier im Boden rumgebuddelt haben, um das hier vorzubereiten.

IMG_9707

Das Gras abschnibbeln mit dem Grasschneider.

IMG_0208

Das hier ist eine ziemlich coole Aufgabe. Ein Feuer machen und die einzelnen Kaktusstücke grillen. Die ganzen Kaktusstücke, die wir seit August 2015 abgeschnitten haben, werden wir auf andere Weise leider nicht los, Kaktenen sammeln so immens viel Wasser, dass Grillen eine der wenigen naturfreundlichen Methoden ist.

IMG_9724

Natürlich pflegen wir auch Kontakt zu unseren Mitfreiwilligen auf Malta😀

Die nächsten Bilder sind aus Catania, da haben wir einen Tagesausflug zwecks H&M Shoppings unternommen.

IMG_9732

IMG_9746

 

IMG_9762

 

IMG_9818

..fauler Hund. Ein Moment in dem man sich einem Tier sehr verbunden fühlt.😛 (Jetski hat mich sogar wiedererkannt)

IMG_9874

..fauler Hund mit Feuer🙂

IMG_9875

Hier sieht man Titou und Javi in Ping-Pong-Action🙂 natürlich alles selbstgebaut. Doof nur, dass wir jetzt 5 Milch-Tetrapaks weniger benutzen können😉

IMG_9885

Rumblödeln.

IMG_9900

Handwerker-Outfit🙂

IMG_9903

 

IMG_9904

Das hab ich gekocht🙂

IMG_9905

Die Küche ein sauberer Moment.

IMG_9907

Das Wohnzimmer auch ein sauberer Moment.

 

Das hier sind Bilder von unserem Trip nach Syracusa🙂

IMG_9926

IMG_9937

IMG_9949

IMG_9951

Entweder Roller oder 3-Rad-Auto, das sind die Fortbewegungsmittel. Eines Tages möchte ich auch mal so einen 3-Rad-Wagen fahren🙂

IMG_9953

IMG_9976

IMG_9982

Upps, wie kommt die Orange denn in meine Hand :O

IMG_9997

IMG_0104

IMG_0156

Mal wieder Arbeiten mit Steinblöcken😛 aber das passt schon. Javi sabbelt so viel, dass man die Blöcke ganz vergisst🙂

IMG_0170

IMG_0173

Unser zweites Feld und das Haus, was wir wahrscheinlich bald bearbeiten und bewohnbar machen werden.

IMG_0209

Das ist der Beginn eines Bio-Komposts. Wir haben so viele Steinblöcke, dass sich Pol unser Projektleiter gedacht hat, dass wir die Dinger anstelle von Abholen lassen, doch lieber selbst für irgendwas gebrauchen könnten.

So langsam muss ich auch mal wieder nach Hause. Ich hoffe Essen wartet schon auf dem Tisch🙂 gestern haben wir zum ersten Mal seit dem ich hier bin unserern Pizzaofen benutzt und wir könnten den kleinen Restaurants hier ohne Zweifel Konkurrenz bereiten!

Ach eine weitere Info ist, dass ein paar von uns mit mir eingeschlossen überlegen, ein paar Tage freizunehmen, um sich Athen anzugucken. Dank Ryanair, der Nähe Maltas und Nebensaison ist die gesamte Überlegung gar nicht mal so kostenspielig! 😀 Ich halte Euch auf dem Laufenden.

So jetzt radele ich aber nach Hause.

Tschüssi & Buonanotte🙂

Euer Tobi

 

 

Zurück nach Sizilien

Hi liebe Verfolger,

wie Ihr meinem Titel für diesen Eintrag entnehmen könnt, mache ich mich bald, nämlich morgen wieder auf nach Sizilien. Für wie lange ist noch nicht genau klar. Ich freue mich schon wieder richtig drauf Lagerfeuer im Center, anspruchsvolle Arbeit draußen und lecker Pizza essen gehen🙂

Doch erstmal meine letzten beiden Wochen. Zuerst haben uns 3 Freunde von Albert besucht, total nette und witzige Typen. Einer konnte zwar nicht wirklich Englisch sprechen, aber irgendwie hat er wohl meine Körper-/Handsprache schnell verstanden, sodass ich am Ende mit ihm, als einer der Wenigen hier, die gar kein Spanisch sprechen, recht viel gesprochen hab. In unser üblichen ‚Freunde kommen zu Besuch-Manier‘ haben wir auf dem Dach gegrillt und sind anschließend nach Paceville feiern gegangen.

IMG_9339IMG_9510

Am 5.3. waren wir bei einem ökologischem Seminar namens ‚Right to Nature‘, das fandin Valletta statt und wurde von der ‚Friends of the Earth‘-NGO organisiert. Insgesamt lief der Tag so ab, dass wir alle mit einem Van abgeholt wurden, nach Valletta gefahren sind und dort angekommen, haben wir uns dann für 2 von 6 verschiedenen Themen entschlossen zu denen wir dann Workshops machen. Ich hab zum Beispiel ‚Wasserknappheit und Problematiken‘ und ‚Raumordnung und Pflanzplanung‘ besucht. Hoch interessant und sehr spannend die vielen anderen Freiwilligen von ökologischen Organisationen kennenzulernen.

IMG_9341IMG_9360

Das war irgendein Streetkünstler🙂 in Valletta.

IMG_9362

Coole Tauben

IMG_9363

Eines Morgens war mir einfach danach den Sonnenaufgang zu sehen. Xemxija also der Name unserer Stadt bedeutet sogar ‚Sonnenaufgang‘.

IMG_9402IMG_9414

Mein Hausprojekt von Ze Flat. Ich hoffe, die anderen führen das fort.

IMG_9461

Mein Lieblingsort auf dem Dach.

IMG_9462

Am 8.3. haben wir einen Ausflug zu den Dingli Cliffs gemacht, um dort den Sonnenuntergang zu sehen.

IMG_9481IMG_9512IMG_9511

Mal ein Bild von einem Businnenleben. Ich fahre hier im Schnitt bestimmt 30-40 Minuten Bus am Tag, manchmal sogar 3 h an nur einem Tag, wenn wir die andere Inselhälfte besuchen.

IMG_9508

Dann haben Gabor und Ich noch das Malta Aquarium besucht.

IMG_9529IMG_9531IMG_9533

Ein Schnappschnuss von Fionas Meditationssession. Wir wurden über Skype mit einer Meditationsmentorin aus Jordanien verbunden und sie hat dann eine Live-Session gehalten.

IMG_9551

Unser Gaia-Zimmermann ein neues Bettgestell gebastelt und weil er mich ganz gern hat, durfte ich hinten auf seinem Auto aufpassen, dass das Bett nicht wegfliegt😉

IMG_9552

Letztes Wochenende hatten wir unser Mid-Term Training in Gozo. Leider war das Wetter etwas betrübt und ich hatte ein wenig mit meinem Magen zu kämpfen. Nichtsdestotrotz hatte ich eine sehr lehrreiche Erfahrung zum Beispiel weiß ich jetzt wie ich mein Youthpass Zertifikat zu schreiben hab und insgesamt haben wir einige Workshops zu Persönlichkeitsentwicklung und so bestritten.

Das war eine Outdooraktion. Also Passanten ausfragen und sich eine Stadt angucken, ich finde es immer wieder erstaunlich wie viele Kirchen und dann noch in was für einer Größenordnung die hier rumstehen.

IMG_9653

Ein Zukunftsbrief schreiben mit Angel🙂

IMG_9659

Unser Gruppenraum.

IMG_9662IMG_9664IMG_9666

Die Gruppe war wieder mal echt toll und es ist schön mit so vielen freundlichen Menschen in einem kleinen Raum vereint zu sein.😀

10421279_10208980045798324_2103133172688666116_n

 

So die anderen wollen jetzt schnell noch eine Runde lanen deshalb muss ich mich jetzt beeilen :O🙂

Also morgen geht es ab nach Sizilien, wo ich eventuell erstmal kein Netz haben werde:/ mal sehen. Ich melde mich dann wahrscheinlich irgendwann aus einer Bar, die haben ja gerne Internet!!

 

Ok liebe Grüße an Alle, ich denke an Euch❤

Tobi

 

 

Die Insel erkunden und genießen :)

Hi Follower,

es ist eine sehr wertvolle Erfahrung für mich, wie man seine Zeit hier sinnvoll einsetzt, um Sachen zu erledigen. Vielen lieben Dank an der Stelle an Mama und Oma, wenn man für sich selbst sorgt, merkt man doch wirklich wie viel Zeit Wäsche, einkaufen, kochen und zusätzlich die Plannung fürs Kochen in Anspruch nehmen. Zudem waren in letzter Zeit viele Freunde von anderen Freiwilligen da.

Zum Beispiel waren vor 2 Wochen Gabors Freunde hier mit denen Ich nach Gozo für einen Tag geschippert bin, damit wir uns das Azure Window angucken können. Am ersten Abend haben wir jedoch erstmal zusammen gegrillt.

IMG_8758

IMG_8761

Das ist das ‚Azure Window‘ – ‚himmelblaues Fenster‘.

IMG_8777.JPG

IMG_8909

Wir waren dann sogar trotz ’nur‘ 16 Grad warmen Wasser und starkem Wind im Wasser.

IMG_8908IMG_8895

Für alle GoT-Freaks einige Szenen der Geschichte von Daeneris mit den Dothraki wurden auf Gozo gedreht. Im Hintergrund sieht man das Azure Window.

game-of-thrones-locations-malta-and-gozo-18

Der Abend mit den Ungarn hat uns auf den Grillgeschmack gebracht. Und deshalb hab ich Holz von unserem Arbeitsbereich mitgebracht und die anderen haben Essen und vor allem Stockbrot vorbereitet.

IMG_8915.JPG

IMG_8917

Hier nochmal ein Bild von unserem Arbeitsplatz. Auf diesem Bild entferne ich gerade ‚wild Asparagus‘ oder auch ‚Wilder Spargel‘, der dort natürlicherweise nicht vorkommt und anderen Pflanzen Nährstoffe und Raum stibitzen.

IMG_8973

 

Am Mittwoch letzter Woche haben wir dank Carmen, die das ganze organisiert hat, eine Private Führung durch den botanischen Garten Argotti gemacht.

IMG_8992

Diese Pflanze heißt witzigerweise Stuhl der Stiefmutter.

IMG_9002IMG_9003IMG_8998

IMG_9006

IMG_9059.JPG

Das war ein ziemlich cooler Ausflug und mal was Anderes als Arbeit.

Am letzten Freitag haben wir einen Ausflug zu den mitunter ältesten noch stehenden Steingebilde der Menschheit gemacht. Auf Malta gibt es einige Steintempelanlagen, die alle ungefähr 5000 v.Chr. errichtet worden sind.

IMG_9056IMG_9027

(Liebe Grüße und Lieben Dank an meine Teamergruppe an der Stelle🙂 )

IMG_9053

Eine halbe Frauenstatue.

IMG_9023

Ursprünglich wurden diese Tempel für Tieropfer und antike Rituale verwendet, später im Bronze Zeitalter wurde dieser Ort als Friedhof benutzt. Mal sehen wie viele Tempel ich mir noch angucken kann!

 

IMG_9011

Oh Frühling kommt langsam. Selbst hier auf Malta, wo es keinen richtigen Winter gab und auch kaum Niederschlag reagiert die Natur auf geringe Temperaturunterschiede.

 

Am Samstag haben wir zusammen mit einem naheliegenden Freizeitressort unseren monatlichen Müllsammeltag gemacht.

IMG_9071IMG_9068

Ingrit und Albert beim „Müllsammeln“.😛

IMG_9069

 

Die Rotunda von Mosta habe ich mir letzten Montag angeguckt.Sie ist die viertgrößte freitragende Kirchen-Kuppel der Welt, wenn man sich der Stadt nähert kann man sie schon aus weiter Ferne sehen, weil die anderen Gebäude meist recht flach sind.

IMG_8920IMG_9206

Am 9. April 1942 ist hier eine 200 kg schwere Fliegerbombe während eines Gottesdienstes eingeschlagen. Zum Glück ist sie nicht explodiert. Dieses Ereignis wird noch heute als Wunder der Rotunda angesehen.

IMG_9205

 

Am Freitag hab ich für alle Deutsches Dinner veranstaltet. Das heißt Kartoffel-Bohnen-Pilz-Salat zusammen mit Rotebeete-Apfel-Salat für die Fleischesser gab es noch jeweils 2 Würste und für die Biertrinker ein kleines Beck’s🙂 währenddessen haben wir Clueso und Tim Bendzko gehört.

IMG_9141IMG_9142

Vorgestern haben Gabor und Ich zusammen mit Joe ein Teil unseres Zauns repariert.

IMG_9238

Das Bild zeigt Ingrit und Albert beim Formular für die Krankenkasse ausfüllen. Wir sind sehr gut versichert und deshalb können wir ziemlich viel zurückverlangen. Von Hustensaftkosten bis zu einer Brille..🙂

IMG_9239

Deshalb hab ich mir auch gleich eine Brille machen lassen.🙂

IMG_9319

 

IMG_9241.JPG

Ein Schnappschuss von Sliema mit Aussicht auf Valletta.

 

Volley.jpg

Ich hab über einen unserer Mentoren beim Training im Oktober ein paar Emailadressen von möglichen Volleyballmannschaften gefunden und am Montag durfte ich beim Training des Team Mgarr Volleyball Club dabeisein. Es war so schön endlich wieder Volleyball spieln zu können. Außerdem war das Traning ansich etwas Besonderes, weil viele aus anderen Ländern kommen und daher nicht maltesisch sprechen, wird das Training auf Englisch gehalten, jedoch spricht Luca, der Trainer, mit einigen Spielern auf maltesisch, weil ihr Englisch etwas rostig ist und mit unserem Zuspieler spricht er sogar italienisch. Also musste ich mich erstmal daran gewöhnen viel Zurufe wahrzunehmen, die ich nicht verstehen konnte. Dann habe ich aus Reflex auch noch ein paar Sachen auf Deutsch dazwischengerufen, was ein paar witzige Missverständnisse verursacht hat.😛

 

Im Moment wird überlegt, wer auf Malta bleibt und wer nach Sizilien geht. Deshalb kann ich gerade noch nicht zuverlässig sagen, wo ich demnächst sein werde. Wichtig ist nur, dass es mir eigentlich recht egal ist, weil ich hier und auf Sizilien sehr glücklich bin. Sizilien bietet Ruhe und Malta Action, beides Sachen die ich, wenn sie miteinander ausbalanciert sind, sehr genieße. In den nächsten Tagen steht ein weiteres Training an, das heißt also alle Freiwilligen werden hier zusammen auf Malta sein – das wird genial😀

 

In dem Sinne einen fröhlichen Frühlingsbeginn,

Tobi🙂